Besuch beim deutschen Wetterdienst

 

 

 

Liebe IPA-Freundinnen, liebe IPA-Freunde,

 

 

wir dürfen die  Kollegen „Wetterfrösche“  

 beim  Deutschen Wetterdienst

 

 in der Außenstelle Leipzig besuchen.

 

Dazu laden wir herzlich ein

 

am  Mittwoch, den 20. März 2024 um 13:30 Uhr 

in  das Dienstgebäude der Außenstelle in 04288 Leipzig,

Kärrnerstraße 68

 

(RB 113  Ri. Geithain ab Lpz. Hbf. 12:34 Uhr bis Lpz-Holzhausen, dann  Bus 74 Ri. Holzhausen ab Bf. Holzh. 13:01 Uhr bis Holzhausen Sophienhöhe  plus 3 Minuten Fußweg oder direkt mit Bus 74 ab S-Bf. MDR)

 

Wer Interesse hat und sich freimachen kann, etwas über die Geschichte und  die Aufgaben des Deutschen Wetterdienstes, die regionale Entwicklung am Standort Leipzig bis zur Automatisierung und die Zusammenarbeit mit den

Katastrophenstäben zu erfahren, meldet sich bitte verbindlich bis zum 17.März 2024 per E-Mail an zschaepe@ipa-leipzig.de oder Mobiltelefon bei Marlis Zschäpe an.

 

S e r v o   p e r   A m i k e c o

 

         Der Vorstand                                                  

IPA-Verbindungsstelle Leipzig

patke@ipa-leipzig.de   lindner@ipa-leipzig.de   wurmstich@ipa-leipzig.de    zschaepe@ipa-leipzig.de

1 Kommentar
  1. Juergen Fiedler
    Juergen Fiedler sagte:

    Deutscher Wetterdienst am 20. März 2024

    Einige IPA-Freunde und IPA-Freundinnen trafen sich, um an einer Führung beim Deutschen Wetterdienst teilzunehmen.
    Schnell war klar, dass Wettervorhersage nicht gleich Wettervorhersage ist.
    Um eine amtliche Wettervorhersage für die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen abzugeben, werden die unterschiedlichsten technischen Geräte benötigt. Diese wurden uns vorgestellt und Ihre Anwendung erklärt. Weiterhin gab es viel Wissenswertes über die Entstehung des Deutschen Wetterdienstes bis zur heutigen Anwendung zu erfahren. Herr Engelmann vom Deutschen Wetterdienst hatte auf all unsere Fragen eine kompetente Antwort.
    Wir möchten uns bei Ihm und bei dem Organisator der Veranstaltung IPA-Freund Gerd Lenz ganz herzlich bedanken.

    G.L.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert