Termine

IPA -Leipzig (Besuch)
IPA-Freunde aus Frankfurt am Main zu Besuch in Leipzig
Freitag, den 31. August 2007 um 14:52 Uhr

IPA-Freunde aus Frankfurt/Main besuchten Leipzig und wurden durch IPA-Freund Volker Fütterer betreut.

 
IPA-Freund aus Braunschweig mit Gast aus Australien zu Besuch in Leipzig
Dienstag, den 21. August 2007 um 14:52 Uhr
IPA-Freund Harald Mehrens aus Braunschweig besuchte mit seinem in Australien lebendem Cousin Leipzig. Dieser zeigte großes Interesse an Leipzig und seiner Geschichte, wofür unser bewährter Stadtführer Volker Fütterer sich Zeit nahm. Aus einem geplantem kleinen Stadtrundgang wurde letztlich ein „abendfüllendes“ Programm.
 
IPA-Freunde und Kollegen aus München in Leipzig
Samstag, den 09. September 2006 um 14:53 Uhr

20 IPA-Freunde und Kollegen aus München besuchten die Oldy-Night in Leipzig. Sie kamen aber nicht nur zum Zuhören, sie brachten auch gleich noch eine Gruppe Musikanten mit, welche bei der Oldy-Night im Paunsdorf Center mitspielten.  Bei einem  Stadtrundgang lernten sie zuvor aber unsere Stadt etwas näher kennen. Viele Fragen zur  Geschichte und  Entwicklung der Stadt mussten beantwortet werden. Wenn auch eine Frage vorerst offen blieb, ist dies doch Anlass für den Stadtführer sich damit zu beschäftigen. Beantwortet wird sie noch. Bei der nächsten Reisegruppe wird dies dann sofort erklärt.

 
IPA Freunde aus Wien zu Besuch in Leipzig
Freitag, den 11. August 2006 um 14:54 Uhr

Vor genau 5 Jahren lernten wir, beim ALPE-ADRIA-CHALLENGER in Porec, IPA-Freund Harald Weiss aus Wien kennen. Seitdem verbindet uns eine herzliche Freundschaft. Jetzt besuchte er uns wieder und brachte seine Frau und Freunde mit.
Der kleine Stadtrundgang wurde immer größer und endete nach vier Stunden beim gemeinsamen Abendessen in Zill's Tunnel. Obwohl sich immer noch einige Baustellen in der Innenstadt befinden, staunte Harald, was seit seinem letzten Besuch vor 4 Jahren alles entstanden ist.

Leipzig hat einen guten Eindruck auf alle gemacht, es wird sicher ein Wiedersehen in Leipzig geben. Vielleicht aber auch zuvor schon in Wien. Die Einladung nach Wien haben wir gern angenommen.

 
IPA-Freunde aus Leibnitz in Österreich zu Gast in Leipzig
Sonntag, den 11. Dezember 2005 um 14:55 Uhr

Die Vorbereitungen dazu gingen schon Anfang 2005 los und trotzdem wurden die Gäste von der Auslosung zur Fußball-WM überrascht: kein Zimmer mehr frei in Leipzig! Rund 50 IPA-Freunde aus Leibnitz in Österreich hatten deshalb am Wochenende 9.-11. Dezember in Dresden Quartier bezogen und starteten von dort aus zu ihren Exkursionen im Freistaat. Neben Stationen in Dresden und Meißen hatte es auch der Leipziger Weihnachtsmarkt den Freunden aus der Steiermark angetan und mit ihrem Verbindungsstellenleiter Peter Jäger verbrachten sie den Samstag in der Messestadt.

Betreut durch den Leipziger IPA-Chef Harald Rüdiger und Landesgruppenleiter Hans Schmidt lernten die Gäste zunächst den Hauptbahnhof und dann die markanten Besichtigungspunkte in der weihnachtlich geschmückten Innenstadt kennen bevor sie sich in das Getümmel und Gedränge des Weihnachtsmarktes stürzten. Am Abend rundete ein hervorragendes sächsisches Buffet im mittlerweile zum Stammlokal der IPA gewordenen Ratskeller einen zwar langen, aber doch ereignisreichen und informativen Tag ab.

 
IPA Freunde aus Dortmund zu Besuch in Leipzig
Sonntag, den 04. Dezember 2005 um 14:56 Uhr
Bereits das zweite Mal kam Verbindungsstellenleiter Wilfried Hermanns mit einer Gruppe von 50 IPA Freunden nach Leipzig und wurde von unseren IPA-Freunden betreut. Wie immer waren sie gut untergebracht im Balance-Hotel Alte Messe. Einem Stadtrundgang in der Innenstadt von Leipzig schloss sich der Besuch in "Auerbachs Keller" an. Nach dem alle gut gegessen hatten, folgten alle den Ausführungen des Kellermeisters, der die Historie und wer alles schon im Keller seine schönsten Studentenzeiten verbrachte, erklärte. Den Ritt auf dem Fass wagte zwar keiner, aber den Verjüngungstrunk im Hexenkeller lies sich keiner entgehen. Ob er geholfen hat, es bleibt jedem sein Geheimnis! Am nächsten Tag erfolgte ein Besuch im Erzgebirge, in der Spielzeugstatt Seiffen und ein weiterer Tag wurde in Leipzig verbracht. Die Einladung, nach Dortmund zu kommen, werden wir sicher irgendwann gern annehmen.
 
Besuch einer Delegation von "Polmarco" (IPA-Holland) in Leipzig
Freitag, den 28. Oktober 2005 um 14:57 Uhr

In der Zeit vom 25.10. bis 28.10.05 weilte eine holländische Delegation unter Leitung von Izak Mauritz in Leipzig. Sie wurde in bewährter Manier durch Mitglieder der Verbindungsstelle Leipzig in der Vorbereitung der Reise unterstützt und während ihres Aufenthaltes betreut. Stationen waren unter anderem das Museum in der "Runden Ecke", das Kraftwerk Lippendorf, die Bunkeranlage in Kossa sowie das Porschewerk in Leipzig. Es waren zwar noch einige andere Dinge geplant, aber die Zeit und die Baustellen in Leipzig setzten Grenzen. Da Izak schon das 2. Mal mit einer Gruppe kam zeigt das wir 2004 gute Arbeit geleistet haben. Auch für die nächsten Jahre spielt Leipzig eine wichtige Rolle in seiner Planung.

Auch in diesem Jahr hat es den holländischen Kollegen bei uns gefallen, auch wenn ein improvisierter kurzfristiger Gaststättenaufenthalt im "Roten Haus" ein totaler Reinfall war. Davon ließen wir uns aber nicht entmutigen und die gute Laune verderben, was sich am Abend zeigte, wo wir durch die Delegation zum Abendessen im Hotel eingeladen waren und viele interessante Gespräche führen konnten.

Viele sagten uns, dass sie nicht zum letzten Mal in Leipzig waren und sich freuen, wenn es ein Wiedersehen geben würde. Für Izak steht der nächste Termin schon fest, denn er wird den holländischen Stand bei der "Sicherheitsmesse" (genaue Bezeichnung fällt mir jetzt nicht ein) im Mai betreuen und hat uns bereits dahin eingeladen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4
RocketTheme Joomla Templates