Termine

Die Sächsische Schweiz en Miniature
Samstag, den 22. Oktober 2011 um 21:42 Uhr

Die Sächsische Schweiz en Miniature Am 24. September 2011 begaben sich 16 IPA-Freunde und ein Hund auf große Reise mit der Deutschen Bahn in die „Kleine Sächsische Schweiz“. Pünktlich 7:04 Uhr ging es los nach Dresden. Auch der Umstieg in Dresden in die S-Bahn klappte nahtlos bis zur Stadt Wehlen einschließlich der Überquerung der Elbe mit der Fähre.

Nach einem ungeplanten Aufstieg zum Museum und Pflanzengarten (auch Brutus musste eine neue Erfahrung machen) ging es auf leichtem Wege durch Apfelwiesen und Wälder mit Kühen bis zum Dorf Wehlen. Hier nahmen wir die kleine Eisenbahn und umrundeten in kurzer Zeit die gesamte Sächsische Schweiz, deren schönste Ecken dann jeder für sich  zu Fuß in Augenschein nehmen konnte.

Die Rast mit einem kühlen Blonden im Gasthof zur Eiche hatte sich jeder redlich erlaufen. Leider war uns der vorgesehene Rundweg mit Blick auf den Sandstein verwehrt, da der Weg gesperrt worden war. So mussten wir für den Rückweg den etwas schwierigeren Abstieg durch den Wald nehmen, den jedoch alle meisterhaft absolvierten. Nach einer kurzen Eis-Pause ging es dann wieder per Fähre (die wegen des Schiffverkehrs warten musste) mit der nächsten S-Bahn gen Dresden und mit dem RE nach Leipzig zurück. Der Tag war begleitet von herrlichem Sonnenschein bis zum malerischen Sonnenuntergang. Erst in Leipzig wartete der Regen auf uns.

Trotzdem sich bei manchem Wanderer Muskelkater eingestellt und Brutus einen Ruhetag eingelegt hatte, war dieser Ausflug wieder ein gelungenes Erlebnis und die Teilnehmer für neue Erkundungen bereit.

Der wandernde Reporter

H.-J. Z.

Bilder von unserem Ausflug können in der Bildergalerie angesehen werden.

 
RocketTheme Joomla Templates