Termine

Mitteldeutsche Meisterschaft der IPA im Hallenfußball 2010 LG Sachsen, LG Thüringen LG, Sachsen-Anhalt am Samstag, 06. März 2010
Mittwoch, den 04. November 2009 um 19:21 Uhr

Mitteldeutsche Meisterschaft der IPA im Hallenfußball 2010 LG Sachsen, LG Thüringen LG, Sachsen-Anhalt am Samstag, 06. März 2010Das nächste Endrundenturnier zur deutschen Meisterschaft im Hallenfußball für IPA Gliede-rungen der deutschen Sektion, findet am 25.09.2010 in Hildesheim statt. In einem gemeinsamen Turnier der Landesgruppen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden die mitteldeutschen Landesgruppensieger zur Teilnahme am Bundesturnier ermittelt.

Die jeweils bestplatzierte Mannschaft aus einer Landesgruppe trägt den Titel

„Landesmeister“,

der Gesamtsieger wird

„Mitteldeutscher Meister“.

In diesem Turnier werden auch der „Beste Torschütze“, der „Beste Spieler“ und der „Beste Torhüter“ ermittelt und geehrt.

Das Hallenturnier wird durch die Verbindungsstelle Leipzig am 06.03.2010 in der Sporthalle der Bereitschaftspolizei Leipzig ausgerichtet und beginnt um 09.00 Uhr.

Näheres wird im Turnierplan geregelt.

Organisation

Gesamtleitung

  • IPA- Freund Hans Schmidt (Leiter der Landesgruppe Sachsen)

Organisationsleitung

  • IPA- Freund Karl-Heinz Gögel 
    • Landesgruppe Sachsen/Verbindungsstelle Leipzig
  • Turnierleitung 
    • IPA- Freund Volker Fütterer (Verbindungsstelle Leipzig)
    • IPA- Freund Frank Retzlaff (Verbindungsstelle Aschersleben)
    • IPA- Freund Uwe Scherf (Verbindungsstelle Gera)
  • Schiedsrichter 
    • über NOFV

Turnierbestimmungen

Spielberechtigt sind ausschließlich Mitglieder der IPA Deutsche Sektion e.V. Der IPA- Ausweis (oder ein vollständig ausgefülltes und bestätigtes Anmeldeformular) muss zu Beginn des Landesgruppenturniers vorliegen.

Für alle Turniere besteht eine Mannschaft aus neun Spielern (einschl. Torwart und Reserve-spielern) und einem spielberechtigten Betreuer.

Für die Mitteldeutsche Meisterschaft sind auch gemischte Mannschaften (männliche/weib-liche Spieler) entsprechend vorgenannter Bedingungen (IPA-Mitgliedschaft) spielberechtigt.

Im Übrigen gelten die Regularien des Bundesvorstandes der IPA Deutsche Sektion e.V. mit Stand vom 25.06.2007

Meldefrist für teilnehmende Mannschaften

Die Verbindungsstellen melden ihre Teilnahme sowie einen für das Turnier verantwortlichen Mannschaftsleiter (mit telefonischer Erreichbarkeit und E-Mail-Adresse) bis spätestens Sonntag, den 31.01.2010. Gleichzeitig ist eine Startgebühr von 20,- € pro Mannschaft unter Angabe des Verwendungs-zwecks (MDM 2010 und Mannschaft) auf das Konto der IPA-Landesgruppe Sachsen

  • Kontonummer: 3681904
  • Bankleitzahl: 85094984
  • Volksbank Riesa eG

einzuzahlen.

Der Eingang der Startgebühr gilt als verbindliche Anmeldung. Die Kosten für An- und Abreise sowie Verpflegung sind durch die Teilnehmer zu tragen. Es besteht die Möglichkeit der Übernachtung vom 05.03.2010 zum 06.03.2010 im Objekt der 2.BPA Leipzig für 7,70 Euro p.P.

Der Bedarf ist bei Anmeldung durch den Mannschaftsleiter mitteilen. Nach Eingang der Meldungen für das Turnier wird der Turnierplan erstellt und an die benannten Mannschaftsverantwortlichen übergeben.

Servo per Amikeco

Karl-Heinz Gögel

Sekretär Landesgruppe Sachsen

 
RocketTheme Joomla Templates