Termine

Gewandert: Wanderung in der Böhmischen Schweiz nach Schöna/Hrensko zum Prebischtor
Dienstag, den 07. Juli 2009 um 10:53 Uhr
Gewandert: Wanderung in der Böhmischen Schweiz nach Schöna/Hrensko zum PrebischtorObwohl das ursprüngliche zum 27.06.2009 geplante Wanderziel „Cospudener See“ ausgesetzt werden musste, trafen sich spontan acht unserer Wanderfreunde, die sich diesen Termin freigehalten hatten, zu einem Wanderziel in der Böhmischen Schweiz. Wie bewährt und immer lustig ging es mit der Deutschen Bahn vom Leipziger Hbf. über Dresden Hbf. nach Schöna. Von dort gelangten wir mit der Fähre sicher über die Elbe in das tschechische Örtchen Hrensko.

Da sich unsere Füße bis hierher ausruhen durften, ging es nun flott die Straße durch den Ort  bis zur Touristenkreuzung Drei-Königs-Quellen. Hier begann der Aufstieg zum Prebischtor durch den Wald auf wechselndem Untergrund, unter steilen Felsen und serpentinenartigen Waldwegen entlang. Nach einer wohlverdienten Brotzeit am Bistro des Restaurants Falkenhorst ging es auf die Felsen, um die wunderbare Aussicht auf die Natur- und Felsenlandschaft zu genießen. Nach dem Abstieg zurück bis zum Fuße des Prebischtores begaben wir uns über den Gabrielensteig bis nach Mezni Louka. Dort war es Zeit, uns für den geplanten Rückweg über die Edmundsklamm mit Wechsel von Fuß- und Bootsweg zu stärken und begaben uns deshalb auf den Weg nach Mezni, um den Abstieg zu den Klammen zu nehmen.
 
Gewandert: Wanderung in der Böhmischen Schweiz nach Schöna/Hrensko zum Prebischtor
 
Zum Glück waren wir aufmerksame Wanderer und übersahen nicht das Hinweisschild, dass die Boote wegen Hochwassers nicht fahren konnten. So konnten wir gleich auf einem langen aber bequemen Waldweg Kurs auf die Drei Königsquellen nehmen und dort ließ auch nicht lange ein Bus-Shuttle auf sich warten, der uns bis zur Ortsmitte brachte, wo wir uns wieder mit eigenen Füßen in Richtung Fähre und S-Bahn begaben.

Und weil die Deutsche Bahn an allen Tagen stündlich eine Verbindung nach Leipzig eingerichtet hat (aber nur samstags 19:21 Uhr einen Zug auslässt) hatten wir sogar noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel in der Landeshauptstadt. Bis nach Leipzig hatten unserer Füße ja wieder Ruhepause und signalisierten an die Köpfe, es war wieder ein schöner Wandertag.
 
Weitere Bilder sind in unserer Bildergalerie zu sehen. 
 
RocketTheme Joomla Templates