Termine

Ein Nachtrag zum Bericht IPA Live in Tschechien vom 14.07.2008
Dienstag, den 11. November 2008 um 08:04 Uhr

IPA Live in Tschechien vom 14.07.2008Durch die Präventionsverantwortlichen Iva Ejim und Petra Hanzíková der Stadtpolizei Chomutov wurde beim Präventionstag „Terezka2008“ am 26.Juni 2008 neben anderen Materialien auch die unten abgebildete Figur verwendet. Kinder haben so die Möglichkeit mittels Magneten aus unterschiedlichen Kleidungsstücken Unformteile auszuwählen und die Figur zu bekleiden.

Diese Figuren sind aus Pappkarton gefertigt und das Material leidet mit der Zeit. Bei der Vorstellung dieser Figuren und durch das enorme Engagement der Kolleginnen wurde eine Idee geboren. Wieder in Leipzig angekommen überlegte ich, welche Möglichkeiten für uns bestehen, das Engagement der Kolleginnen zu würdigen und ihnen ein stabiles Element zu übergeben. Es entstand der Gedanke eine selbst stehende Figur Maßstabsgetreu anzufertigen und den Kolleginnen zu schenken.

IPA Live in Tschechien vom 14.07.2008 IPA Live in Tschechien

Aus dem Gespräch mit Petra Hanzikova erfuhr ich, dass geplant war neben einer Polizeifigur noch eine Feuerwehrfigur und eine Securityfigur herzustellen, damit die Kinder auch die Unterschiede der Bekleidung erkennen können. So entschieden wir 3 Figuren herstellen zu lassen. Ein Partner war schnell gefunden.

IPA Live in Tschechien Die Lindenwerkstatt I WfbM (eine Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben) stellte an Hand des Fotos Maßstabsgetreu drei Figuren aus Holz, die auch noch selbstständig stehen können, her.

Die Figuren wurden bewusst nicht weiter bemalt, so dass die Kolleginnen aus Chomutov ihre eigenen kreativen Ideen gestalterisch umsetzen können. Unser Vorhaben kannten nur die Dolmetscherin Eva Vokurkova und Petr Matlach der IPA- Verbindungsstellenleiter von Chomutov. Beide unterstützten uns bei der Vorbereitung des Besuches bei der Stadtpolizei Chomutov, ohne die geplante Überraschung zu verraten.

Am 15.Oktober war es soweit. Der Vorstand der Verbindungsstelle fuhr nach Chomutov zur Stadtpolizei. Dort wurden wir sehr herzlich durch den Leiter Herrn Jan Dřízhal und seinen Präventionsmitarbeiterinnen empfangen. Die Überraschung war uns gelungen. Die Kolleginnen freuten sich sehr über diese Figuren. Ein weiterer kleiner Höhepunkt war die Überreichung unseres „Poldi“.

An diesem Nachmittag haben wir uns mit Eva´s Hilfe sehr angeregt unterhalten und Erfahrungen ausgetauscht. Wir hatten immer das Gefühl bei Freunden zu sein. Herr  Dřízhal erläuterte den Aufgabenbereich der Stadtpolizei Chomtov und führte uns durch das Objekt. Iva Ejim, die Leiterin der Prävention berichtete über ihr Aufgabengebiet und wie die Präventionsarbeit dort geleistet wird. Sie war sehr daran interessiert, wie in Leipzig die Präventionsarbeit mit Kindern durchgeführt wird. Daraufhin haben wir zu einem Gegenbesuch eingeladen und die Kolleginnen nahmen dankend an. Wir haben versprochen in Verbindung zu bleiben und wenn alles klappt, kommen sie im nächsten Jahr zu einem Besuch nach Leipzig.

Es bleibt noch, mich im Namen des Vorstandes der Verbindungsstelle Leipzig bei unserer Dolmetscherin Eva, Petr und den Kollegen der Stadtpolizei Chomutov für diesen schönen Tag zu bedanken.

Servo per Amikeco
Karl-Heinz Gögel
i.A. des Vorstandes

Weitere Beiträge zu IPA live in Tschechien lesen Sie hier. Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.

 
RocketTheme Joomla Templates